Aktuelles

Freund und Förderer Manfred Lindig 80 Jahre

26. Februar 2024

Am 25.Februar 2024 feierte der Eisenacher Unternehmer Manfred Lindig seinen 80.Geburtstag. Der Stellvertretende Stiftungsvorsitzende Wolfram Böhnhardt und Museumsleiter Matthias Doht gratulierten Manfred Lindig herzlich und bedankten sich für die langjährige Unterstützung als Förderer der Eisenacher Automobilbaugeschichte. Manfred Lindig ist ein großer Freund und aktiver Sponsor des Eisenacher Automobilmuseums. Seit über zehn Jahren sorgen die Stapler […]

Einladung zur Buchvorstellung

20. Februar 2024

Am 21.März stellt der Münchner Automobilhistoriker Rainer Simons in Ehrhardt-Saal des Automobilmuseums das Buch „BMW 1929-1945“ vor und gibt damit einen umfassenden Überblick über die Anfänge von BMW in Eisenach. Das Buch, das Rainer Simons zusammen mit Hagen Nyncke und Walter Zeichner 2022 veröffentlicht hat, stellt erstmals vollständig die Eisenacher BMW-Zeit von 1929 bis 1945 […]

Wir suchen Bundesfreiwillige – Wir brauchen Hilfe

15. Februar 2024

Die Stiftung Automobile Welt Eisenach betreibt das Eisenacher Automobilmuseum als ein historisch-kulturelles Museum, mit dem Schwerpunkt der Fahrzeughistorie. Wir suchen für unser Team im Museum zur Unterstützung eine/n Bundesfreiwilligendienstleistende/n mit den folgenden Tätigkeiten: Mitarbeit im Museumsbetrieb: Betreuung von Besuchern und Besuchergruppen; Kassieren; Verkauf; Reinigungstätigkeiten, Grünpflege; Mitarbeit in Ausstellungs- Auf- und Umbauten, Mitarbeit bei der Konzeption […]

Buchempfehlung: „Von Wartburg zu Opel“

23. Dezember 2023

Jessica Lindner-Elsner ist seit 2022 Leiterin des Archivs der Stiftung Automobile Welt Eisenach und untersuchte in ihrer Dissertation die Arbeitsverhältnisse im Automobilwerk Eisenach von 1970 und im frühen Opel-Werk bis 1992. Auf fast 500 Seiten ging die Autorin dabei den Produktionsbedingungen im Werk auf den Grund, die in sozialistischen Betrieben Gradmesser für soziale Verhältnisse und […]