Aktuelles

Spende durch Baufirmen am Gebäude O1

24. Juni 2021

Das Museum automobile welt eisenach unterstützt den endlich begonnenen Umbau des Gebäudes O1 zu einer Multifunktionssporthalle und hilft natürlich nachbarschaftlich auch mal mit der Bereitstellung eines Stromanschlusses. Während der Verhüllung der Ruine des Industriedenkmals O1 im Herbst 2020 haben die beteiligten Unternehmen auch einen Einblick in die Arbeit der Stiftung Automobile Welt Eisenach erhalten.  Vor […]

30 Jahre danach – der letzte Wartburg wird Oldtimer

11. Juni 2021

TA-Scan 23.06.2021Als am 9. November 1989 die Mauer fiel, konnten sich die wenigsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Automobilwerk Eisenach (AWE) vorstellen, dass nicht mal ein Jahr später über die Zukunft des Werkes  beraten  werden würde. Die Sonderausstellung „30 Jahre danach“ setzt genau hier an und beleuchtet die Geschichte des AWE in der Zeit von 1989 […]

Ab 15. Juni 2021 ist das Museum wieder geöffnet!

Wir freuen uns ab den 15. Juni 2021 wieder alle Gäste und Besucher zu den üblichen Öffnungszeiten wieder begrüßen zu können. Mit der Wiedereröffnung wird auch unsere neue Sonderausstellung „Der letzte Wartburg wird Oldtimer – 30 Jahre nach dem ende des AWE“ zu sehen sein.  

Virtuelle Gedenkveranstaltung zum Produktionsende vor 30 Jahren

13. April 2021

Am 10. April 2021 – 30 Jahre nach Schließung des Automobilwerks Eisenach – fand an historischer Stelle in der ehemaligen Fertigmacherei eine Gedenkveranstaltung statt. Dort wo vor 30 Jahren der letzte Wartburg verabschiedet wurde und der ehemalige Betriebsdirektor und Geschäftsführer Dr. Wolfram Liedtke seine Rede nach Unruhen abbrechen musste, wurde an diesen Tag erinnert. Enrico […]

Virtueller Ersatz für den 10. April 2021

10. April 2021

An diesem Tag jährt sich zum 30. mal die Schließung des Automobilwerks Eisenach und die damit verbindene Produktionseinstellung des Wartburg. Daher ist ab 10. April 2021 jeder Wartburg ein Oldtimer. (bzw. könnte diesen Status erlangen) Durch die Covid-19-Pandemie wurden unsere Pläne für eine Veranstaltung zum Gedenken durchkreuzt. Als Alternative  gibt es am 10. April 2021 […]

Startklar – Treffen zum Saisonauftakt vorerst abgesagt

5. März 2021

Liebe Oldtimer- und Youngtimer-Freunde! Da am 3 März 2021 die neuen Verordnungen der Bundesregierung und der Länder bekannt gegeben wurden, ist es nicht möglich, das typenoffene Startklar-Treffen am 10. April 2021 auf den Tag genau 30 Jahre nach der Werksschließung zu begehen. In den Regeln steht klar definiert das wenn überhaupt ab 5. April 2021 […]

Trotz Corona positive Jahresbilanz im Automobilmuseum

13. Januar 2021

Das Pandemie-Jahr 2020 war das schwierigste in der bisherigen Betreibung des Automobilmuseums durch die Stiftung Automobile Welt Eisenach. Aber trotz 135 Schließtage und Einnahmeverlusten von ca. 70.000 € konnten 27.525 Besucher gezählt werden und damit lag die Gästezahl doch noch auf 70% gegenüber dem Vorjahr 2019. Durch die Hilfszuschüsse von Bund und Land und die […]

Neujahrsgruß

28. Dezember 2020

Wir wünschen allen Freunden, Gästen und Partnern ein gesundes und gutes neues Jahr 2021. Da wir auf Grund der Covid-19-Pandemie auch noch weiter geschlossen haben, hoffen wir gemeinsam im Jahr 2021 unsere ausgefallenen Veranstaltungen nachzuholen und Sie alle auch wieder gesund in unserm Haus begrüßen zu können.

Buch „BMW/EMW 340 – die erste Nachkriegskonstruktion aus Eisenach“ ab sofort erhältlich

16. Dezember 2020

Ab sofort ist das neue Buch  BMW / EMW 340 – Die erste Nachkriegskonstruktion aus Eisenach erhältlich und da der örtliche Buchhandel zurzeit geschlossen ist, kann es per Email über museum@awe-stiftung.de im Museum automobile welt bestellt werden. Der Versandt erfolgt unmittelbar nach Bestelleingang zum Verkaufspreis von 21,95 € zzgl. 3,00 € Versandkosten. Hier der Klapptext […]

Reprints von Technische Lehrtafeln und Zeichnungen

15. Dezember 2020

Mit einer spektakulären Aktion unterstützt der Allgemeine Wartburgfahrerclub das Museum automobile welt eisenach in der Covid-19-Pandemie. Unter Federführung von Enrico Martin wurden 300 großflächige Lehrtafeln, Zeichnungen und Explosionsdarstellungen eingescannt, um diese in den Formaten DIN A2 bis DIN A0 auf unterschiedlichen Papierqualitäten zum Verkauf anzubieten. Die Originalvorlagen wurden einst vom Automobilwerk Eisenach für die Schulung […]