Aktuelles

Virtueller Museumsbesuch in der Corona-Pandemie

26. November 2020

Da auch das Museum automobile welt eisenach auf Grund der Vorsorgemaßnahmen in der Corona-Pandemie weiter geschlossen ist, möchten wir Sie hiermit zu einem virtuellen Museumsrundgang einladen. Mit dem folgenden Link haben Sie die Möglichkeit einen Blick in die Ausstellung im Erdgeschoss des Museums zu werfen. Einfach den Link öffnen und mit gedrücktem Cursor/Maus die Bilder […]

Wartburg-Motorwagen fährt wieder

16. November 2020

Nach über einem halben Jahr zeitintensiver Arbeit haben es die Spezialisten des Eisenacher Automobilmuseums geschafft, dass älteste Eisenacher Auto wieder zum Fahren zu bringen. Das Restaurations-Team unter der Projektleitung des ehemaligen AWE-Motorenkonstrukteurs Dipl.-Ing. Eberhard Spee besteht aus dem ehemaligen AWE-Kundendienstmonteur Peter Lifferth und dem Kfz-Meister Matthias Huch. Tatkräftig wurden das Trio dabei von Markus Heindel […]

Museum ab 2. November geschlossen!

31. Oktober 2020

Auf Grund der Vorsorge und des Schutzes in der Corona-Pandemie und der geltenden Maßnahmen und Verordnungen nach dem Beschluss der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Ländern ist das Museum automobile welt eisenach vom 2. November 2020  bis 30. November 2020 geschlossen! Die Gesundheit unserer Besucher und Mitarbeiter ist uns wichtig und wir hoffen unsere Gäste […]

Wartburg 311 – auf Münzen aus edlen Metallen

30. Oktober 2020

Als besonderes Geschenk und Attraktion für Münzsammler sind ab sofort im Museumsshop im Automobilmuseum hochwertige Münzen mit Motiven von 311er Wartburg-Modellen erhältlich. Es handelt sich dabei um eine limitierte edle Sonderprägung aus 999 Feinsilber die in einem 3er Business-Etui zum Preis von 199,00 € erhältlich ist. Die Münzprägung entstand in Zusammenarbeit mit der Zeitungsgruppe Thüringen […]

Der neue Kalender „WARTBURGKULTUR 2021“ ist da

16. Oktober 2020

Ab sofort ist im Museumsshop der Wartburgkalender für das Jahre 2021 erhältlich. Die Wartburg-Fahrzeuge sind bewusst neben DDR Architektur in Szene gesetzt worden. Die Aufnahmen für den neuen Wartburgkalender wurden der ehemalige sozialistische Planstadt Eisenhüttenstadt gemacht, wo noch ein ganzer DDR Plattenbau Wohnkomplex im Originalzustand erhaltenen ist. Auf der Rückseite ist das Haupttor des ehemaligen […]

Vor 75 Jahren rette am 13. Oktober 1945 der SMAD-Befehl Nr. 93 den Automobilstandort Eisenach

12. Oktober 2020

Am Ende des Zweiten Weltkriegs lag die Eisenacher BMW-Fahrzeugfabrik in Schutt und Asche. Über 60% der Fabrikanlagen waren zerstört und 18.000 m³ Trümmerschutt blockierte die Zufahrtswege. Nach dem Einmarsch der US-Truppen am 6. April 1945, begannen nur Aufräumungsarbeiten und ab Mai 1945 im geringen Maße erste Notproduktionen von Küchengeräten. An einer Wiederaufnahme der Automobilfertigung war […]

BMW Stammtisch traf sich wieder in Eisenach

8. Oktober 2020

Traditionell trafen sich am Anfang des 4. Quartals, am 7. Oktober, die BMW-, Dixi- und EMW-Freunde wieder zum BMW-Stammtisch Westthüringen im Eisenacher Haupttor des ehemaligen Automobilwerks. Neben dem umfangreichen Informationsaustausch standen die Auswertung der Sonderausstellung „70 Jahre BMW/EMW 340“ und der Bericht über den Besuch im Automobilmuseum in Riga im Mittelpunkt. Weiter wurde gemeinsam versucht, […]

OPEL Stammtisch traf sich in Eisenach

6. Oktober 2020

Am 05.10.1990 wurde im AWE Neubau-Standort Eisenach-West „Am Gries“ die Produktion der Opel-AWE PKW GmbH eröffnet. An diesen Termin erinnerte der Opel-Stammtisch mit einem Treffen der Zeitzeugen. Als besonderen Gast hatte sich der Stammtisch den ersten Werkleiter Jürgen Gebhardt eingeladen. Nach dem Erinnerungsfoto am Vectra A aus Eisenacher Produktion berichtete J. Gebhardt aus seinen Erinnerungen […]

Honeyball-Oldtimertour macht Station in Eisenach

27. September 2020

Zu den wenigen Veranstaltungen in Zeiten der Corona-Pandemie zählte die „Honeyball-Oldtimertour“. Die anspruchsvolle Rallye für Oldtimer und Youngtimer-Fahrzeuge führte über 10 Etappen von Hildesheim nach Bad Kissingen und war in diesem Jahr auf die deutschen Mittelgebirge beschränkt. Am 15. September 2020 war das Museum automobile welt eisenach eine Station auf der 400 km umfassenden Etappe […]

Ausbau der Ausstellung geht schrittweise voran

27. Juli 2020

Auch in den Corona-bedingt schwierigen Zeiten, geht der Ausbau der Ausstellung im Museum automobile welt eisenach immer weiter. So wird jetzt schrittweise eine Ausstellung zur Entwicklung der Fertigung von Fahrzeugelektrik im Treppenhaus aufgebaut. Damit wird ein weiteres Stück Industriegeschichte in das Automobilmuseum integriert, denn die Zulieferindustrie hat in der Region eine genauso lange Tradition. Der […]