Aktuelles

Nachruf für Rallyechef Karlfried Weigert

18. Februar 2022

Die Stiftung Automobile Welt Eisenach trauert um Kalrfried Weigert. Karlfried Weigert wurde 1944 geboren und begann 1960 im AWE seine Lehre zum KfZ-Schlosser. Seit dieser Zeit begeisterte er sich für Motorrad- und K-Wagenrennen. Nach seinem Studium zum Kraftfahrzeugingenieur in Zwickau kam er zurück nach Eisenach. Nicht nur in der praktischen Arbeit im AWE als technischer […]

Eisenacher BMW-Chef verabschiedet

14. Februar 2022

Mit einer kleinen Feierstunde wurde kürzlich der Geschäftsführer der BMW Fahrzeugtechnik GmbH, Alexander Eras, im BMW Werk Krauthausen verabschiedet. Namens der Stiftung und des Museums Automobile Welt Eisenach bedankte sich der stellv. Stiftungsvorsitzende Wolfram Böhnhardt herzlich für die Zusammenarbeit und Unterstützung. In seiner fast vierjährigen Tätigkeit als Werkleiter in Eisenach hat Alexander Eras nicht nur […]

Wir suchen Bundesfreiwilligendienstler Innen

28. Januar 2022

Die Stiftung Automobile Welt Eisenach betreibt das historisch-kulturelles Museum Automobile Welt Eisenach, mit dem Schwerpunkt der Fahrzeughistorie. Dabei wird jedoch auch der gesellschaftspolitische und soziale Kontext berücksichtigt. Darüber hinaus unterhält die Stiftung ein historisches Archiv zur Geschichte des Automobilbaustandortes Eisenach mit einem zeitlichen Umfang von 1890 bis heute. Darüber hinaus vermittelt die Stiftung in Veranstaltungen […]

Trauer um Klaus-Dieter Herzog

20. Januar 2022

Vor wenigen Tagen erreichte uns die traurige Nachricht, dass Klaus-Dieter Herzog verstorben ist. Er war für das Automobilwerk Eisenach eine maßgebende Persönlichkeit, denn als einer der letzten Betriebsgewerkschaftsleiter setzte er sich nach dem Fall der Berliner Mauer im Betrieb für tiefgreifende sozialpolitische Veränderungen ein. Im August 1990 wurde Herzog dann zum ersten Betriebsratsvorsitzenden der nunmehr […]

Das Automobilarchiv ist wieder besetzt

14. Januar 2022

Seit 1.Januar 2022 steht das Archiv im Museum automobile welt eisenach unter der Leitung von Frau Jessica Lindner-Elsner. Mit ihr konnte eine professionelle Historikerin gewonnen werden, die der Geschichte des Eisenacher Fahrzeugbaus schon lang verbunden ist. Frau Lindner Elsner schrieb bereits im Jahr 2015 ihre Masterarbeit zu BMW als Flugmotorenhersteller, mit dem Schwerpunkt zum KZ-Außenlager […]